Grenzübergreifende, deutsch-französische Modellregion

Kehl-Strasbourg

Um Erkenntnisse für die gelungene Vernetzung im Sozialraum, insbesondere der Diakonie und der Kirchengemeinden und darüber hinaus mit anderen Akteuren zu gewinnen, werden fünf Modellregionen intensiv begleitet. Diakonie und Kirche wollen die Vernetzung in den Mittelpunkt stellen und herausbekommen, was gelingende Faktoren, gute Strategien, Konzepte und Verfahren, aber auch was Hemmnisse und Probleme sind, um eine aktive Nachbarschaft mit Diakonie und Kirchengemeinden umzusetzen. Diese Seite stellt die Modellregion Kehl-Strasbourg vor, die anderen Regionen sind: NordSüdWest und Ost.

Als fünftes besonderes Projekt wir Kehl-Strasbourg in die intensive Begleitung, Beratung und Dokumentation als Modell aufgenommen. Das Projekt wird von Diakonie und Kirchen gemeinsam umgesetzt, koordinierende Stelle ist die Bahnhofsmission Kehl. Zum Netzwerk gehören die Kirchengemeinde Kehl, die Kirchengemeinde Kork, das Diakonische Werk im Evangelischen Kirchenbezirk Ortenau, die Dienststelle Kehl und die Diakonie Kork. Mit Stadtverwaltung von Kehl und Kehl-Kork ist das Netzwerk im Gespräch. Ein Lenkungsgremium des Diakonischen Werkes im Kirchenbezirk koordiniert das Inklusionsprojekt „Miteinander zu Tisch“, Begegnung und Beratung für Prostituierte (die in Strasbourg arbeiten, in Kehl wohnen), für Menschen auf Heimatsuche, in existenziellen Notlagen, mit Behinderungen und für Menschen in psychischen Grenzsituationen.
Zielgruppen sind  Menschen in psychischen Grenzsituationen, Prostituierte, Flüchtlinge und osteuropäische Zugewanderte, Menschen in existentiellen Notlagen, Menschen mit Behinderung.
Beteiligte Träger und Gemeinden sind das Diakonische Werk im Evangelischen Kirchenkreis Ortenau, die Kirchengemeinde Kehl und die Diakonie Kork.

Netzwerkpartner sind die Stadt Kehl und Kehl-Kork, die Bahnhofsmission und im Rahmen des deutsch-französischen Pfarrkonvent und Eurodistrict Ortenau-Strasbourg.
Das Netzwerk gehört zur Diakonie Baden und der Landeskirche Baden.

 

Die Bilder aus der untenstehenden Galerie sind bei der Zukunftswerstatt und bei dem offenen Angebot “Miteinander zu Tisch” entstanden.